Dünger Lebosol®
  Dünger Manna®
  Dünger Wöbking
  Hygienemanagement
  Sande, Quarzsande, Substrate
  Sandlagerung
  Drainage
  Neue Trockensandsilos
  Gebrauchte Trockensandsilos
 
       
 
Als Regenerationsmaßnahmen im Greenkeeping wird vertikutiert, aerifiziert und besandet. Für die Besandung wird immer öfter feuergetrockneter Quarzsand verwendet.

Lagerboxen im Freien sind für Trockensande nicht geeignet und eine nässegeschützte Bevorratung in Hallen ist unpraktikabel und zu teuer. Zur geschützten, trockenen Lagerung von feuergetrockneten Quarzsanden bieten wir Ihnen unterfahrbare Silobehälter in verschiedenen Größen an, die im Außenbereich aufgestellt und sichtgeschützt platziert werden können.

Die Behälter werden mit Spezialfahrzeugen zu den Betriebshöfen der Sportanlagen transportiert und dort aufgestellt. Danach sind sie sofort einsatzbereit. Der Quarzsand wird in Silofahrzeugen angeliefert und pneumatisch eingeblasen. Förderdistanzen von bis zu 20 Meter können problemlos mit Schläuchen überbrückt werden.
 
  Ihr Nutzen

Trockensand im Silo zu lagern und im Freifall daraus zu entnehmen hat enorme Vorteile:

Geringer Lagerflächen-Bedarf von 6 m²
Erhebliche Reduzierung des Arbeitsaufwandes
Befüllung der Streuer/Besander direkt aus dem Silo
Mehr Sicherheit - kein Beladen mit Lader oder Schaufel
Erhalt der Sandqualität, keine Verunreinigungen
Vermeidung von Schwund und Verlust
Kein Vandalismus - die Silos können abgeschlossen werden

Bei vielen Golf- und Sportplätzen ist solche Sand-Lagertechnik seit Jahren im Einsatz und hat sich bestens bewährt.